Hauptgerichte Rezepte Vegan

Vegane Burrito Bowl – gesundes mexikanisches Fastfood selber machen

5. März 2019

*WERBUNG / Markenennung

Gesundes mexikanisches Fastfood könnt ihr ganz einfach selber machen! Mit dieser Burrito Bowl esst ihr zu Hause genauso lecker wie bei einer der bekanntesten mexikanischen Fastfood-Ketten! Stellt euch also das nächste Mal nicht in die lange Warteschlange beim Fastfood-Restaurant, sondern macht euch diese leckere vegane Burrito Bowl easy zu Hause!

Vegane Burrito Bowl


Vegane Burrito Bowl – so fresh, so clean!

Frische Zutaten, leckere Gewürze und ganz viel Guacamole – das ist für mich die perfekte vegane Burrito Bowl! Wie bei der mexikanischen Restaurantkette setzt sich auch meine Bowl aus verschiedenen Komponenten zusammen. Die Basis bildet brauner Koriander-Limetten-Reis, gefolgt von lecker gewürzten schwarzen Bohnen und Fajita-Paprika-Gemüse. Getoppt wird das Ganze mit frischer Tomaten-Salsa, einer großen Portion Guacamole und aromatischem Koriander!

Diese vegane Burrito Bowl ist also ein richtiges Vitamin-Kraftpaket! Paprika, Tomaten und frische Kräuter versorgen uns mit einer Menge an Nährstoffen, wie z. B.:

  • Kalium
  • Magnesium
  • Zink
  • Calcium
  • Niacin
  • Vitamin A, C und E
  • Vitamin B1 und B2
  • sekundären Pflanzenstoffen

Das alles steckt wohlgemerkt nur im Gemüse! Hinzu kommen ballaststoffreicher brauner Reis, wertvolle Omega-3-Fettsäuren aus der Avocado und hochwertige Proteine aus den Bohnen. Alles in allem könnt ihr mit dieser Burrito Bowl also nur gewinnen!

Vegane Burrito Bowl


Vegane Burrito Bowl – ideal zum Vorkochen und Mitnehmen

Das Rezept für diese vegane Burrito Bowl lässt sich ideal für euer Meal Prepping verwenden! Reis, Bohnen und Paprika-Gemüse halten sich in Frischhaltedosen problemlos bis zu 4 Tage im Kühlschrank und können so easy in größeren Mengen vorbereitet werden. Die Guacamole und die Salsa halten sich luftdicht verschlossen ebenfalls bis zu 3 Tage ohne geschmackliche Einbußen frisch!

Vegane Burrito Bowl


Vegane Burrito-Bowl – perfekt für eine mexikanische Dinner-Party

Ihr habt Freunde eingeladen und wisst nicht so richtig was ihr kochen sollt? Diese vegane Burrito Bowl macht euch das Leben um einiges leichter, denn sie eignet sich perfekt als geselliges Abendessen. Bereitet dazu einfach alle Zutaten separat vor, stellt sie in die Mitte des Tisches und schon kann sich jeder seine individuelle Bowl zusammenstellen.

Ihr könnt die Auswahl an Zutaten auch einfach noch erweitern, indem ihr Mais, veganen Reibekäse oder Tortilla Wraps zum Befüllen bereitstellt. Eure Gäste werden es lieben!


Zutaten für 4 Portionen


Für den Koriander-Limetten-Reis:

  • 280 g brauner Reis1 EL Limettensaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL frischer Koriander (gehackt)
  • 2 Lorbeerblätter (optional)
  • Salz


Für die Bohnen:

  • 2 Dosen schwarze Bohnen (abgetropft ca. 500 g)
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/4 TL scharfe Paprika
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Salz


Für das Fajita-Paprika-Gemüse:

  • 4 Paprika (wahlweise 2 rote, 2 gelbe)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 TL scharfe Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer


Für die Toppings:


Zubereitung


Für den Koriander-Limetten-Reis:

  1. Den Reis nach Packungsanleitung zusammen mit den Lorbeerblättern kochen.
  2. Nach dem Garen die Lorbeerblätter entfernen und den Reis mit 3 EL fein gehacktem frischen Koriander. Abschließend den Limetten- und Zitronensaft untermischen und nach Geschmack salzen.


Für die Bohnen:

  1. Die Bohnen abtropfen lassen und gründlich mit Wasser abspülen.
  2. Nun den Knoblauch fein würfeln und zusammen mit dem Kreuzkümmel, dem Oregano und den Bohnen in einen Kochtopf geben. Nach Geschmack mit Salz würzen.
  3. Das Ganze langsam erhitzen und für etwa 5 Minuten garen.


Für das Paprika-Fajita-Gemüse:

  1. Die Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebel fein würfeln und das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin für etwa 2 Minuten glasig dünsten.
  3. Nun das Gemüse zusammen mit dem Paprikagewürz, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles für 5 Minuten in der Pfanne bei mittlerer Hitze braten.


Wenn euch dieses Rezept für meine vegane Burrito Bowl gefallen hat, schaut auch mal bei meinen anderen Ideen für Hauptgerichte vorbei. Hinterlasst mir auch gerne einen Kommentar oder besucht mich für regelmäßige Updates und Neuigkeiten auf  InstagramPinterest oder Facebook. Ich freue mich auf euch!

The Soul Food Lover

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?