Rezepte Vegan

Klassische Guacamole – einfach und lecker

5. März 2019
Klassische Guacamole

*WERBUNG / Markennennung 

Guacamole! Egal, ob als einfacher Dip, als Topping in Burrito Bowls oder einfach als Aufstrich auf frischem Brot: Das grüne Glück macht das Leben einfach schöner! Deswegen teile ich heute mein Rezept für klassische Guacamole mit euch – los gehts!

Klassische Guacamole


Klassische Guacamole – reich an Omega-3-Fettsäuren

Avocados sind vollgepackt mit B-Vitaminen, Vitamin K, Kalium, Kupfer, Vitamin E, K und C, Folsäure und Lutein. Ganz davon abgesehen enthalten sie eine große Menge an Omega-3-Fettsäuren, sodass sich meine klassische Guacamole ideal eignet, um sie zusammen mit Gemüse zu verzehren. So können die fettlöslichen Vitamine in Paprika, Karotten und Co. ideal gelöst werden!

Klassische Guacamole


Klassische Guacamole – vielseitig einsetzbar

Abgesehen davon, dass Avocados so wahnsinnig gesund sind, sind sie in Form von Guacamole super vielseitig einsetzbar. Ich verwende Guacamole nicht nur bei klassischen mexikanischen Rezepten, sondern verwende sie auch als cremige Sauce zu Zoodles, in diversen Nourish Bowls oder mit etwas Wasser verdünnt als Salatdressing!

Klassische Guacamole


Zutaten

  • 2 reife Avocados
  • 1/4 rote Zwiebel
  • 1 kleine Tomate
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Saft einer 1 kleinen Limette
  • Chili
  • Salz und Pfeffer


Zubereitung

  1. Avocados entkernen und mithilfe eines Esslöffels von der Schale trennen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und zusammen mit der Avocado in eine Schüssel geben.
  3. Die Tomate halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen. Die Tomate nun ebenfalls würfeln und mit den restlichen Gewürzen und dem Limettensaft in die Schüssel geben.
  4. Mithilfe einer Gabel die Mischung zerdrücken, sodass eine noch etwas stückige Creme entsteht.


Nährwerte pro Portion (ca. 60 g)

  • Kalorien: 125 kcal
  • Eiweiß: 1,25 g
  • Kohlenhydrate: 1,25 g
  • Fett: 12,3 g


Tipps

  • Um die Guacamole vor dem braun werden zu schützen, steckt den Kern der Avocado bis zum Verzehr in die Guacamole.
  • Alternativ könnt ihr auch Frischhaltefolie auf die Oberfläche der Guacamole legen, sodass keine Luft an den Dip gelangen kann.


Wenn euch dieses Rezept für klassische Guacamole gefallen hat, schaut auch mal bei meinen Rezepten für frische Salsa oder vegane Burrito Bowl vorbei. Hinterlasst mir auch gerne einen Kommentar oder besucht mich für regelmäßige Neuigkeiten auf  InstagramPinterest oder Facebook. Ich freue mich auf euch!

The Soul Food Lover

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar