Frühstück Rezepte Vegan

Carrot-Cake-Porridge – Kuchen-Frühstück zum Löffeln!

12. November 2018
Carrot-Cake-Porridge

Werbung // Dieser Blog Post enthält Affiliate Links (mit * gekennzeichnet) und Markennennungen 

Habt ihr auch manchmal Lust auf Kuchen, obwohl es gefühlt gerade mal 08:00 Uhr morgens ist? 🙂 Für alle, denen es da ähnlich geht wie mir, habe ich heute das perfekte Kuchen-Heißhunger-Frühstücksrezept: unheimlich leckeres, super cremiges UND gesundes – *Trommelwirbel* – Carrot-Cake-Porridge! Diese Kuchen-artige Sünde zum Löffeln ist easy peasy zuzubereiten, vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen und garantiert 100 Mal besser als ein fertiges Stück Kuchen vom nächsten Coffee Store! 

Carrot-Cake-Porridge


Carrot-Cake-Porridge – lecker wie Kuchen, gesund wie Porridge! 

Dieses Porridge schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Es ist genau das Richtige für alle, die Süßes zum Frühstück lieben und schmuggelt uns ganz nebenbei gleich noch ein bisschen Vitamine in Form von fein geraspelten Möhren unters Essen! Und dabei hält dieses Carrot-Cake-Porridge geschmacklich locker mit einem Stück saftigen Möhrenkuchen mit, ohne unser Kalorienkonto unnötig zu belasten! Denn dank der vielen Proteine, Ballaststoffe und dem geringen Anteil an Fett ist hier jede Energieeinheit clever investiert!

Carrot-Cake-Porridge


Zutaten für 1 Portion / Zubereitungszeit: 10 Minuten

  • 3 EL Haferflocken
  • 1 EL Kokosraspel
  • 1 EL veganes Vanille-Proteinpulver (z. B. von Alphafoods*) 
  • 1/2 Banane (mit der Gabel zerdrückt)
  • 50 g Möhren (geraspelt)
  • 150-200 ml Pflanzenmilch 
  • 1/2 TL Zimt 
  • 1/4 TL Ingwer
  • 1 Messerspitze Nelken
  • 1 Prise Salz
  • Kokoschips* zum Toppen


Zubereitung in der Mikrowelle

  1. Alle Zutaten (bis auf die Kokoschips) in ein Mikrowellen-geeignetes Gefäß geben und gut vermischen.
  2. Das Porridge für 3-4 Minuten bei 600-750 Watt in der Mikrowelle garen. Nach der Hälfte der Zeit den Garprozess unterbrechen und das Porridge nochmals gut umrühren und danach fertig garen.


Zubereitung im Topf

  1. Alle Zutaten (bis auf die Kokoschips) in einen Topf geben und gut verrühren. 
  2. Das Porridge bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Köcheln bringen und 5 Minuten kochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 
  3. Das Ganze einfach in ein Weckglas* füllen, mit Kokoschips toppen, fertig!


Tipps 

  • Am Vorabend zubereiten: Wer morgens keine Lust hat, sein Carrot-Cake-Porridge vorzubereiten, kann die Zutaten auch einfach schon am Tag davor mixen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag ggf. noch einen Schluck Pflanzenmilch hinzufügen, umrühren und ab in die Mikrowelle. Fertig!
  • Kalt genießen: Das Porridge über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen und morgens einfach kalt genießen! Perfektes Frühstück im Sommer!


Nährwerte pro Portion mit ca. 170 ml Pflanzenmilch

  • Kalorien: 406 kcal
  • Eiweiß: 22 g
  • Kohlenhydrate: 54 g 
  • Fett: 11 g


Wenn euch dieses Rezept gefallen hat, schaut auch mal bei meinen anderen Frühstücksideen vorbei! Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit eurem Feedback und besucht mich für regelmäßige Updates und Neuigkeiten auf  InstagramPinterest oder Facebook. Ich freue mich auf euch!

The Soul Food Lover

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar