Desserts Rezepte Vegan

Erdbeer-Kokos-Popsicles

30. Juni 2016

Kennt ihr noch Ed von Schleck? Ich persönlich schwelge bei dem Gedanken an dieses Eis jedes Mal in Kindheitserinnerungen! 😀 Daher dachte ich mir, ich versuche mich mal an einer kleinen Abwandlung meines persönlichen Eisklassikers. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Diese exotisch-fruchtigen Erdbeer-Kokos-Popsicles sind einfach zum Niederknien lecker! An dieser Stelle daher ein großes Danke an Herrn von Schleck, der mich ohne Zweifel zu diesem herrlich cremigen Eis am Stiel inspiriert hat! ♥

Erdbeer-Kokos-Popsicles
Und auch wenn das Wetter derzeit nicht ganz unseren Vorstellungen von Sommer entspricht: Eis geht immer! Besonders, wenn es auch noch gesund ist und so schnell geht: Denn mit nur drei Zutaten, einigen Gläsern und ein paar bunten Strohhalmen aus Pappe lassen sich diese süßen Erdbeer-Kokos-Popsicles super einfach zubereiten: Frisch pürierte Erdbeeren, cremige Kokosmilch und milder Honig ergänzen sich zu einem klaren Fall von „Gutes kann so einfach sein“! Deswegen sollte man es auch schnell essen und nicht, wie ich, telefonieren und erstmal ne Runde quatschen. Denn Eis schmilzt halt…

Erdbeer-Kokos-PopsiclesNaja, ich nenne es mal Ice Cream Stonehenge – nicht schön, aber selten. Doch was solls? Hauptsache, es schmeckt. 🙂 Und dieses Kriterium erfüllen die Popsicles zu 100 %. Das kann ich deswegen beurteilen, weil ich aufgrund des fortschreitenden Schmelzprozesses leider gezwungen war, direkt zwei von diesen leckeren Dingern zu verputzen. Und mein näheres Umfeld hat dann den Rest erledigt. 🙂

Erdbeer-Kokos-Popsicles
Serves 10
Gesundes Eis am Stil mit Stil
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Total Time
10 min
Prep Time
10 min
Total Time
10 min
Ingredients
  1. 450 g frische Erdbeeren
  2. 400 ml Kokosmilch (Dose)
  3. 2-3 EL Agavendicksaft
  4. 1-2 Spritzer Zitronensaft
Equipment
  1. 10-12 Gläser (ca. 100-150 ml) oder Popsicle-Formen
  2. Papier-Strohhalme
  3. evt. Holzspieße
Instructions
  1. Die Erdbeeren pürieren und den Fruchtmus durch ein feinmaschiges Sieb geben.
  2. Anschließend das Puree mit 1 EL Honig und dem Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Kokosmilch glatt rühren und ebenfalls mit 1-2 EL Honig mischen.
  4. Nun das Erdbeerpuree in die Gläser füllen und dann die Kokosmilch dazugeben.
  5. Mit Hilfe eines Holzspießes könnt ihr den Frucht- und Kokosteil noch etwas mit einander verbinden und marmorisieren.
  6. Anschließend platziert ihr jeweils zwei halbe Strohhalme nebeneinander mittig in euren Gläsern
  7. Das Eis kommt dann für wenigsten 2-3 Stunden in den Gefrierschrank! Et voilá!
Notes
  1. Die Mengenangaben können etwas variieren, je nach Größe der Gläser oder Formen, die ihr zum Befüllen verwendet. Hauptsache ihr benutzt die Erdbeeren und die Kokosmilch in einem Verhältnis 1:1... und bezüglich der Süße: Das ist ja oft eh Geschmackssache ;). Lasst es euch schmecken!
The Soul Food Lover https://www.thesoulfoodlover.com/
Wenn euch das Rezept gefällt, hinterlasst mir einen Like oder Kommentar! Ich freue mich immer auf euer Feedback! 🙂

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar